Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Sie besuchen die Internetseite eines unabhängigen Versicherungsberaters und Finanzplaners. Ich stehe für ein einen strukturierten, von Finanzplanung unterstützen Beratungsprozess, der losgelöst von Provisionsinteressen und damit weitgehend frei von Interessenskonflikten ist.

 

Der strukturierte Beratungsprozess endet dort, wo die individuelle Produktauswahl beginnt. Beim strukturierten Beratungsprozess geht es mir darum, die Finanzberatung in ihrer gesamten Breite durch ausschließliche Orientierung an den Kundenbedürfnissen bedarfsgerecht, objektiv und für den Kunden transparent, nachvollziehbar sowie vergleichbar zu machen. Insofern muss dieser Beratungsprozess in den ersten Schritten frei sein vom Produktverkauf.

 

Was können Sie also von mir erwarten?

  1. Ich erhalte keine Provision (erfolgsabhängige Vergütung) bei Abschluss eines Produkts bzw. bei einer Beratung und es besteht insofern kein Verkaufsdruck bei meiner Beratung.
  2. Eine weitgehend interessenskonfliktfreie Beratung.
  3. Als Berater bin ich an keinen Anbieter gebunden und ich kann daher Produkte unterschiedlicher Anbieter berücksichtigen, vergleichen und empfehlen.
  4. Meine Kunden zahlen selbst für die Beratung.
  5. Umfangreiches Erfahrungswissen durch Spezialisierung.
  6. Jede meiner Beratungen ist individuell zugeschnitten, objektiv, fair und zielorientiert.
  7. Ich beschaffe im Rahmen der Produktauswahl ausschließlich Nettotarife.

Die private Finanzplanung als Grundlage für einen strukturierten Beratungsprozess

Eine private Finanzplanung ist für mich Grundlage für jeden strukturierten Beratungsprozess. Wie will man sonst Finanzentscheidungen, die das Vermögen und die Liquidität von Menschen teilweise im sechs- bis siebenstelligen Bereich verändern, sinnvoll treffen?

 

Zudem verknüpfe ich oftmals die Beantwortung von Fragestellungen zur Entscheidungsfindung mit einer Finanzplanung.

 

Folgende Fragestellungen kann ich beispielsweise über eine Finanzplanung beantworten:

  1.  Welche finanziellen Wirkungen hat ein Wechsel von der privaten Krankenversicherung in die gesetzliche Krankenversicherung?
  2. Welche finanziellen Wirkungen hat ein Wechsel von der gesetzlichen Krankenversicherung in die private Krankenversicherung?
  3. Welche Option ist sinnvoller: eine lebenslange Rente oder ein Kapitalwahlrecht bei einer privaten Rentenversicherung?
  4. Wie wirkt sich die Berufsunfähigkeit auf die Liquiditätssituation aus? Wie wirken sich die Rentenzahlungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung aus?
  5. Wie wirkt sich ein Sparplan in Bezug auf das Ansparen der Differenz zwischen PKV-Beiträge und einem theoretischen Beitrag in der GKV aus, wenn die angesparte Summe zusätzlich zur Dämpfung der Beitragslast im Alter eingesetzt wird?
  6. Was passiert, wenn der Hauptverdiener ablebt? Wie ist dann die Situation im Hinblick auf Vermögen, Liquidität und Steuern? Wie wirken die vorhandenen Vorsorgebausteine?
  7. Wie wirkt sich die Vorauszahlung von Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge (PKV) aus?

Mehr erfahren Sie unter der Rubrik „Beispiele für Finanzplanungen“ auf dieser Internetseite.

Haben Sie spezielle Fragen oder Wünsche? Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches oder telefonisches Gespräch zur Verfügung!

 

Ich berate bundesweit. Ihnen ist der Weg in die schöne Barockstadt Fulda zu weit? Kein Problem. Die Beratung kann ebenso auf anderen Kommunikationswegen erfolgen. Sie haben die Wahl zwischen einer telefonischen Sofortberatung, einer Onlineberatung per E-Mail oder einer Beratung mittels Anruf, Chat oder Gruppenvideoanrufe per Skype.

 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!